Spenden / Donations

Wie andere abgewiesene Asylbewerber lebt die Familie Mikayelyan-Safaryan von der Nothilfe (https://www.ag-nothilfe.ch/was-ist-nothilfe), d.h. von 7.50 CHF pro Tag und Person. Auch wenn die Wohnung und die Krankenkasse die Stadt bezahlt, sind 37.50 CHF pro Tag für eine fünfköpfige Familie für alles andere ein bisschen wenig – zu wenig auch für einen Anwalt, einen Judokurs für Robert, eine Bibliothekskarte, Geschenke für Kindergeburtstage, Kita für die Kleine, einen Kebab, einen Besuch im Museum, eine Zugreise nach Neuenburg, ein Plüschtier oder einen Coiffeurbesuch.
Wenn Sie gerne etwas spenden möchten, können Sie das gerne tun:

Für die private Unterbringung, speziell für Familie S-M (Konto des Vereins):
Post-Konto 15-452576-2
IBAN: CH13 0900 0000 1545 2576 2, Alle Menschen / Tous les humains

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir den Spendeneingang bestätigen können.

Ohne Ihren Vermerk wird das Geld für diese und für andere Familien verwendet, die sich in einer ähnlichen Situation befinden. Mit Ihrem Vermerk „Mikayelyan-Safaryan“ kommt es direkt dieser Familie zugute. Auf Anfrage können Spender gerne Einsicht in die Buchhaltung nehmen.

Für kleinere oder grössere Beiträge zur punktuellen und unkomplizierten Unterstützung von verschiedenen Personen mit Migrationshintergrund für Billete, Handy-Abos, Kursgebühren, Lehrbücher, Ski-Miete (für Kinder, damit sie auch ins Skilager dürfen), Bibliothekskarten, Entdeckerpässe für Kinder, Exkursionen, Sprachtests, Weihnachtsfeier in der Kollektivunterkunft usw.:
IBAN CH71 0900 0000 3161 1779 4, Rudolf Albonico, Pestalozzi-Kasse

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir den Spendeneingang bestätigen können.

Retour / zurück: https://www.alle-menschen.ch/