Termine – Events – Aktionen / Dates – Évènements – Actions

Velotour d’Horizon Etappe in Biel/Bienne

21. / 22. August
Schweizweite Velotour zum Thema der Auswirkungen des neuen Asylgesetzes.
Diese zwei Tage wird die ganze Velotruppe in Biel verbringen. Gäste und BesucherInnen willkommen!
Programm siehe unten  
Tour de Suisse à vélo sur le thème des effets de la nouvelle loi sur l’asile.
Ces deux jours seront passés par l’ensemble de la troupe cycliste à Bienne. Invités et visiteurs bienvenus !
Programme en français à suivre

Die Velotour mit dem Motto «Keine Internierung von Niemandem – erst recht nicht von Geflüchteten» macht zwei Tage halt in Biel. Es geht darum, die Auswirkungen der neuen Asylgesetzgebung anzuschauen und sich mit Menschen mit Fluchterfahrung und Menschen, welche aktiv an Projekten in diesem Bereich beteiligt sind, zu vernetzen.

Wir VelofahrerInnen kommen am 21. August von Delémont nach Biel und machen bei der Asylunterkunft in Bözingen halt, wo wir uns mit den dort lebenden Menschen bei Speis und Trank austauschen werden. Den Abend und die Nacht verbringen wir gemütlich und gesellig auf der Gurzelen auf der Kinderbaustelle.

Am nächsten Tag, den 22. August, sind wir im Haus pour Bienne. Wir diskutieren die Frage, warum das Ausschaffungsgefängnis in Prêles verhindert werden konnte. Was können wir daraus lernen, um auf die zukünftige Ausgestaltung des Asylwesens Einfluss zu nehmen? Am Mittag werden wir von Robin Food in Zusammenarbeit mit dem Haus pour Bienne und dem Verein Fair verköstigt, bevor die Tour weiter Richtung Ins zieht.

Die verschiedenen Aktivitäten können auch von weiteren Interessierten besucht werden.

Fixpunkte:

  • Mittwoch, 21. August um 16.00 Uhr, Durchgangszentrum Bözingen
  • Mittwoch, 21. August ab 20.00 Uhr, Zwischennutzung Gurzelen
  • Donnerstag, 22. August um 10.00 Uhr, Input „Prèles“ (Haus pour Bienne, ab 9.30 Uhr Café und Gipfeli)
  • Donnerstag, 22. August um 12.00 Uhr, Mittagessen im Haus pour Bienne

Für den Besuch in Bözingen und das Mittagessen bitte kurz Bescheid geben, damit wir wissen wie viele Menschen kommen werden. Anmeldung an info@alle-menschen.ch

Link zur ganzen Tour: https://antira.org/velotour


Geflüchtete – Bildung, Integration und Emanzipation
Journée d’étude nationale «Réfugié-e-s – éducation, intégration et émancipation»

07.September 2019
09:30 – 17:30 Uhr Campus Muristalden in Bern
https://vpod.ch/kalender/2019/09/fluechtlinge-tagung/
https://vpod.ch/downloads/weiterbildungsprogramm/gefluechtete-workshopbeschriebe.pdf
https://vpod.ch/downloads/weiterbildungsprogramm/gefluechtete-thesenpapier.pdf

https://ssp-vpod.ch/downloads/formation/journee-detude-refugie-e-s-education-integration-et-emancipation/journee-detude-7-septembre-2019.pdf
https://ssp-vpod.ch/downloads/formation/journee-detude-refugie-e-s-education-integration-et-emancipation/ateliers.pdf
https://ssp-vpod.ch/downloads/formation/journee-detude-refugie-e-s-education-integration-et-emancipation/theses-base-de-discussion.pdf


Den geflüchteten Jugendlichen Lehrabschlüsse erlauben
Von Ulrich Burri

Es häufen sich die Fälle, dass Behörden abgewiesenen jugendlichen Asylsuchenden verwehren, ihre Ausbildung fortzusetzen, abzuschliessen oder auch nur erst anzutreten. In einigen Kantonen formiert sich Widerstand unter Lehrlingen, Arbeitgebern, Lehr- und Fachkräften sowie Patenfamilien: Ein Aufruf wurde lanciert. http://www.einelehre-einezukunft.ch


Vergangene Anlässe


Journée du Refugié 15.06.2019 Biel/Bienne Flüchtlingstag
Centre paroissial Christ-Roi / Kirchgemeindehaus Christkönig

18h – 19h Stand et Information
19h – 20h Pièce théâtre
20h – 20h30 Discussions
20h – 21h Apéritif dînatoire / clôture
Organisateurs: Tasamouh, Multimondo, Haus pour Bienne, Table ronde des religions, Eglise catholique
https://fluechtlingstage.ch/

KRIMINALISIERUNG DER SOLIDARITÄT
Mi, 22. Mai 2019 20 Uhr Kirchgemeindehaus le CAP Predigergasse 3 3011 Bern